Home /

Berufskraftfahrer – Weiterbildungen

ÜBERBLICK

Bus- und Lkw-Fahrer sind dazu verpflichtet, alle 5 Jahre eine Weiterbildung gemäß dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG) zu absolvieren. Diese gesetzliche Verpflichtung gilt seit dem 10. September 2008 (Personenverkehr) beziehungsweise seit dem 10. September 2009 (Güterverkehr). Sie betrifft alle Fahrer, die gewerbliche Fahrten mit Fahrzeugen der Klassen C/CE, C1/C1E, D1/D1E, D/DE durchführen. Der Fahrer muss die LKW- oder Busweiterbildung in einem EU-Mitgliedsland erwerben, in dem er beschäftigt ist oder wohnt. Dafür absolviert der Fahrer eine 35-Stunden-Schulung in Einheiten von 7 Zeitstunden. Es gibt in der Weiterbildung Lkw oder Bus keine Prüfung. Als Nachweis erhält der Fahrer, wenn er die entsprechenden Teilnahmebescheinigungen vorlegt, die Schlüsselzahl 95 in seinen Kartenführerschein eingetragen.

 

TERMINE

 

17.05.2018 – Modul 1 – Ladungssicherung

Noch 15 Plätze frei

18.05.2018 – Modul 2 – Kinematische Kette

Noch 15 Plätze frei

19.05.2018 – Modul 3 – Sozialvorschriften

Noch 15 Plätze frei

23.05.2018 – Modul 4 – Pannen, Unfälle, Notfälle & Kriminalität

Noch 15 Plätze frei

24.05.2018 – Modul 5 – Gesundheit & Fitness

Noch 15 Plätze frei

 

Beginn 9:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr inkl. Pausen & Essen
Änderungen vorbehalten, weitere Termine nach Absprache möglich.

Preis pro Modul 65,- €

Die Weiterbildung nach BKrFQG ist gemäß UStG §4 Nr. 21 a bb) von der Umsatzsteuer befreit.

Maximalteilnehmer Anzahl: 15

Kursanmeldungen 6 Werktage im voraus.
 

 

Slide background

LADUNGSSICHERUNG

Modul 1

Slide background

KINEMATISCHE KETTE

Modul 2

Slide background

SOZIALVORSCHRIFTEN

Modul 3

Slide background

PANNEN, UNFÄLLE, NOTFÄLLE & KRIMINALITÄT

Modul 4

Slide background

GESUNDHEIT & FITNESS

Modul 5

 

 

Referenzen

Mit der Fahrschule Brauer durchstarten?

Schnellkontakt

Schreiben Sie uns eine Mail, wie kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Geben Sie Ihre Suchanfrage ein und drücken Sie Enter um zu Suchen